5.25 Zoll Diskettenlaufwerk unter Windows 8

Wer bereits in den 80ern einen Computer besaß, musste (oder konnte) sich nicht mit den riesigen Datenmengen herumschlagen, wie wir es heute tun. Das Medium der Wahl war die Diskette. Damals üblicherweise im 5.25-Zoll-Format.

Die ersten Disketten in diesem Format kamen 1976 auf den Markt, damals mit unglaublichen 110 KiB Speicherplatz. Das Ende der Fahnenstange erreichte die 5.25-Zoll-Disk (HD) 1984 mit immerhin 1200 KiB. Platz hätte darauf heutzutage noch nicht mal ein Handyfoto in schlechter Qualität. Es ist erstaunlich wie sich die Datenträger in relativ kurzer Zeit weiterentwickelt haben, und wie sie sich wohl auch noch weiterentwickeln.

Ebenso erstaunlich finde ich es, daß die alten Festplattenlaufwerke wohl noch immer von Windows 8 unterstützt werden. Dieses Video habe ich bei Youtube gefunden. Ob dies wirklich funktioniert habe ich noch nicht ausprobiert. Aber ich hätte große Lust mal eben nachzusehen, was sich auf meinen alten Disks befindet. Bzw. ob sich überhaupt noch was darauf befindet, nach der langen Zeit.

Kann es jemand bestätigen? Funktionieren Floppy-Disks unter Windows 8?

Comments are closed.